Bundesliga: Schafft der BVB gegen Leipzig die Kehrtwende?

Das Topspiel am 19. Spieltag in der Fußball-Bundesliga findet im Dortmunder Signal Iduna-Park statt. Der BVB trifft am kommenden Samstag auf den RB Leipzig. Während der Bundesliga-Aufsteiger einen idealen Start in das neue Jahr erwischt hat, tut sich das Team von Thomas Tuchel noch ein wenig schwer.

Der Tabellenzweite trifft auf den Tabellenvierten, mehr Spitzenspiel geht am kommenden Spieltag in der Fußball-Bundesliga nicht. Die wenigsten Fans und Experten hätten vor der Saison jedoch damit gerechnet, dass Aufsteiger Leipzig zu Beginn des Jahres auf dem zweiten Platz liegt und der BVB „nur“ auf Rang vier. Vor allem für Dortmund könnte das Spiel gegen die „Roten Bullen“ wegweisend sein. Der Rückstand der Schwarz-Gelben auf den RB beträgt bereits elf Zähler, im Falle einer Niederlage dürfte es für Thomas Tuchel & Co. schwer werden, den Aufsteiger noch einzuholen. Gewinnt der BVB, ist man jedoch wieder halbwegs in Schlagweite.

Leipzig legt perfekten Start hin

Der RB Leipzig macht Anfang des Jahres dort weiter, wo er 2016 aufgehört hat, man sorgt für ordentliches Aufsehen in der Liga. Die 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern kurz vor der Winterpause ist in Leipzig schon längt vergessen. Mit einem 3:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt und einem 2:1-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim hat man nicht nur einen perfekten Start ins Fußballjahr 2017 erwischt, sondern auch zwei direkte Konkurrenten im Kampf um die internationalen Plätze hinter sich gelassen. Vor allem der Heimerfolg gegen Hoffenheim am vergangenen Wochenende, die bis dato in der Saison noch unbesiegt waren, hat gezeigt, dass Leipzig deutlich konstanter spielt, als manch einer erwartet hätte. Der oft herbeidiskutierte Einbruch des Ostvereins ist bisher ausgeblieben und es ist fraglich, ob dieser überhaupt jemals kommen wird. Mit Blick auf die aktuellen Bundesliga-Quoten gibt es mittlerweile viele Experten, die es RB Leipzig durchaus zutrauen, auch am Ende der Saison in der Tabelle ganz oben zu stehen. Auch die Fans in Leipzig träumen bereits von der Teilnahme an der UEFA Champions League.

Dortmund droht den Anschluss zu verlieren

Wer die Highlights vom 1:1 gegen Mainz nochmal einmal sehen will, hier kommen sie im YouTube-Video. Es gelten die Lizenzbedingungen von YouTube.
 

 

Während man in Leipzig mit dem Start ins neue Jahr sicherlich mehr als glücklich sein dürfte, sieht die Stimmungslage beim BVB deutlich anders aus. Auch wenn man mit dem 2:1-Erfolg gegen Werder Bremen und dem 1:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 sicherlich nicht von einem Fehlstart sprechen kann, sind weder die Fans noch die Verantwortlichen in Dortmund wirklich zufrieden mit den letzten Spielen. Weder spielerisch noch in Sachen Punkteausbeute hat der BVB bisher das Maximale herausgeholt. Der Rückstand auf Leipzig und die Bayern wird immer größer und vom Thema Meisterschaft möchte in Dortmund schon lange keiner mehr reden. Das neue Saisonziel heißt „direkte Champions League-Qualifikation“; um diese jedoch auch zu erreichen, muss der BVB gegen Teams wie Leipzig gewinnen.

Im Hinspiel kassierte man eine überraschende 0:1-Pleite. Eine erneute Niederlage im Rückspiel wäre sicherlich keine Sensation, dennoch wäre dies ein herber Dämpfer für die BVB-Fans. Dortmund-Trainer Tuchel freut sich auf das Duell gegen den RB Leipzig und betonte vor dem Spiel, dass seine Mannschaft noch eine Rechnung offen hätte und man sich die verlorenen Punkte aus der Rückrunde wiederholen möchte.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com