Serbien unter Krstajic weiter ungeschlagen

Ulsan (SID) – WM-Teilnehmer Serbien ist auch im zweiten Spiel unter Interimstrainer Mladen Krstajic unbesiegt geblieben. In Ulsan kamen die Serben am Dienstag gegen Gastgeber Südkorea zu einem 1:1 (0:0). Adem Ljajic (59.) hatte Krstajics Team im zweiten Durchgang in Führung gebracht, ehe Ja-Cheol Koo (62.) vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg per Elfmeter ausglich.

Bei der Premiere des früheren Bundesligaspielers Krstajic (Werder Bremen, Schalke 04) hatte Serbien am vergangenen Freitag in China mit 2:0 gewonnen. Der frühere Verteidiger war als Übergangslösung installiert worden, nachdem der serbische Fußballverband vor knapp zwei Wochen überraschend den Vertrag mit seinem Erfolgscoach Slavoljub Muslin aufgelöst hatte.

Serbien hatte sich als Sieger der Gruppe D in der europäischen Konkurrenz direkt für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. Wer das Team dort als Trainer betreuen wird, ist weiter unklar. Auch Südkorea ist nach Platz zwei in seiner asiatischen Staffel bei der WM dabei.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com