Diese 15 Spieler wechselten zu Bayern München und ...

Erst verdienten sie Millionen. Doch dann: Diese 30...

Die 21 größten „Verräter-Transfers“ der Bundesliga...

Schlechter geht nicht. 20 Bundesliga-Negativrekorde für die Ewigkeit

Author: escronanlt

Worst of the Worst – Die 20 schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte

Die 20 schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte – das sind 20 individuelle Bundesliga-Negativrekorde – wahrscheinlich für die Ewigkeit oder zumindest für ganz lange Zeit. Eine Aufstellung des Schreckens. 

Negativrekorde der ganz speziellen Art

Ein ganz besonderer Negativrekord für den BVB.
Ein ganz besonderer Negativrekord für den BVB. Foto: Getty Images

Wir haben die schrecklichsten Negativrekorde der Bundesliga herausgepickt und die entsprechenden Mannschaften hinzugefügt. Und die Hintergründe und die Details analysiert.

Und dann kommen die 20 Bundesliga-Negativrekorde heraus, die so leicht nicht zu übertreffen sind. Da sind dann die “Usual Suspects” dabei, die man kennt und von denen man Negativrekorde auch hätte erwarten können. Aber es gibt auch ein paar Negativrekorde der ganz speziellen Art.

Die Bayern aus München sind dabei

Der BVB hält 2 Negativrekorde
Der BVB hält 2 Negativrekorde (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Und für die haben Teams gesorgt, von denen das so schnell niemand erwarten würde. Die Bayern aus München sind dabei, der BVB ist gleich 2 Mal vertreten. Wie könnte es auch anders sein, bekommen auch viele Fahrstuhlklubs ihren Platz im Negativranking.

Und die Nordklubs sind Master of Desaster – wahren Helden im Aufstellen von Negativrekorden. Mehr dazu speziell zum Ende des Posts hin.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Auch die Rheinländer

Negativrekorde können sowohl der 1. FC Köln als auch Fortuna Düsseldorf
Negativrekorde können sowohl der 1. FC Köln als auch Fortuna Düsseldorf (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Auch die rheinischen Klubs sind aber immer mal wieder für einen Schreckensrekord gut. Das gilt für den 1. FC Köln genauso wie für Fortuna Düsseldorf und für Borussia Mönchengladbach. Wobei die Kölner den Düsseldorfern in der Saison 2017/18 einen Negativrekrod fast abgenommen hätten. Aber eben nur fast.

Jetzt sind sie in guter Gesellschaft auf dem zweiten Platz. Denn so schlecht wie Köln waren bisher bereits 8 andere Teams.

Platz 20 – Platz 16 – Von schwächelnden Gelbfüßlern bis miserablen Norddeutschen

SC Freiburg 2004/2005 – Die Schlechtesten seit Einführung der 3-Punkte Regel
SC Freiburg 2004/2005 – Die Schlechtesten seit Einführung der 3-Punkte Regel (Photo by Vladimir Rys/Bongarts/Getty Images)

18. SC Freiburg 2004/2005 – Die Schlechtesten seit Einführung der 3-Punkte Regel

Der SC Freiburg hat schon oft für positive Überraschungen in der Bundesliga gesorgt. 1994/95 wurde die Mannschaft unter dem legendären Trainer Volker Finke sogar Dritter. 

Zehn Jahre später lief aber nicht viel zusammen. Die Freiburger ließen sich nicht nur einmal abschießen und beendeten die Saison mit 18 Punkten – die schlechteste Bilanz seit Einführung der 3-Punkte-Regel zur Saison 1995/96 und die viertschlechteste der Bundesliga-Geschichte.

Auf die Halbserien gerechnet waren die Freiburger jedoch nicht die Schlechtesten.

Squad-Stats: Saison 2017/18

17. Hertha BSC 2009/2010 – Die schlechteste Vorrunde seit Einführung der 3-Punkte Regel

Berlin kann alles. Außer S-Bahn, Flughafen und Fußball
Berlin kann alles. Außer S-Bahn, Flughafen und Fußball (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

1:0 gegen Hannover 96 am 1. Spieltag: Hertha BSC startete ordentlich in die Saison 2009/2010. 

Das war es dann aber auch schon mit den Siegen in der Vorrunde. Außer drei Unentschieden brachte die alte Dame bis zum Winter nichts mehr zustande. Trainer Lucien Favre wurde geschasst und das Chaos nahm seinen Lauf. Der Manager-Novize Michael Preetz leistete ganze Arbeit.

Ergebnis: Mit nur sechs Punkten war es die schlechteste Vorrundenbilanz seit Einführung der Drei-Punkte-Regel. DEr 1. FC Köln egalisierte den Negativrekord in der Saison 2017/18

Trotz einer besseren Rückrunde stiegen die Berliner als Tabellenletzter ab.

Squad-Stats: Saison 2017/18

16. FC St. Pauli 1996/97 – Die schlechteste Rückrunde seit…

FC St. Pauli - Die schlechteste Rückrunde
FC St. Pauli - Die schlechteste Rückrunde (Photo by Bongarts/Getty Images)

Es geht auch umgekehrt: Nach der Vorrunde der Spielzeit 1996/97 lag der FC St. Pauli mit 21 Punkten noch im gesicherten Mittelfeld. 

Dann jedoch folgte der Absturz in der Rückrunde mit nur noch einem Sieg und insgesamt sechs Punkten. Mit der schlechtesten Rückrundenbilanz seit 1995 stiegen die Paulianer als Letzter ab.

Lediglich sieben Siege und sechs Remis standen 21 Niederlagen gegenüber.

Die letzten sieben Saisonspiele gingen verloren. Nach der 0:4-Klatsche in Freiburg wurde der Trainer entlassen. Doch auch das half nichts: 1:18 Tore und null Punkte aus den restlichen sechs Partien.

“Eine neue Liga ist wie ein neues Leben”,

sangen die Fans nach dem 0:6 in Bochum aus ironischer Vorfreude auf die Zweite Liga…

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Landon Donovoan war einst für den FC Bayern aktiv. Foto: Getty Images
Squad-Stats: Saison 2017/18
>